Zeige 1 bis 23 (von insgesamt 23 Artikeln)

Winther Fahrzeuge - wenn die Kleinen auf große Reisen gehen 

Die Outdoor-Spielzeuge von Winther helfen den kleinen dabei, die Welt zu entdecken. Kinder erschließen sich ihre Umgebung durch kreatives Spielen, durch Erkunden und so manche Abenteuer, die Mädchen und Jungen erleben. Die kleinen Entdecker lassen sich durch vieles begeistern, was sie erstaunt betrachten. Die Winther Fahrzeuge begleiten sie dabei. Roller, CircleBikes, Twister und Dreiräder erlauben das Fortbewegen mit einem sicheren Spielzeug. Mit einem Bagger dürfen die Kleinen auch im Garten aktiv werden, beim Umgraben mithelfen oder sich die Sandburg ihrer Träume erbauen. Die Spielzeuge sind vielseitig einsetzbar und wurden nach pädagogischen Gesichtspunkten gefertigt. Sicherheit steht an erster Stelle, damit die kleinen Entdecker immer gut beschützt unterwegs sind. So trainieren Mädchen und Jungen ihr Geschick. Die Fortbewegungsmittel fördern Motorik und Gleichgewicht, sodass es später noch leichter fällt, auf das Fahrrad umzusteigen. Die Bewegung an der frischen Luft unterstützt zudem das Herz-Kreislauf-System und die Konzentration der Kleinen.

Winther Fahrzeuge - Spielerisch Bewegung und Koordination schulen

 
Durch das Bewegen der Hände kann der Hand Twister einfach gesteuert werden - perfekt für die Kleinsten, die hier ihre ersten Rennerfahrungen machen. Diese Winther Fahrzeuge fordern die motorischen Fähigkeiten der Kinder heraus, denn Koordination und Körperbeherrschung sind gefragt, wenn Mädchen und Jungen den Twister durch gekonnte Bewegungen steuern. Das Fahren und Steuern trainiert die Bewegungsplanung und neben jeder Menge Spaß profitieren auch Kraft und Ausdauer. Der Twister besitzt einen hohen Spielanreiz und wird zu einer willkommenen Übungsgelegenheit für die ersten Fahrversuche. Anatomisch korrekt geformte Sitze, stabile Rahmen, strapazierfähige Pulverlackierungen und robuste Kugellager garantieren langen Spielspaß auf allen ebenen Untergründen.

Die Roller aus der Winther Fahrzeuge Serie

 
Kinder lieben es, mit einem der Roller aus der Winther Fahrzeuge Serie unterwegs zu sein. Das erweitert die Fortbewegungsmöglichkeiten der Kleinen und so macht es besonders viel Spaß, durch die Welt zu sausen. Eine extra große Trittfläche erleichtert das Fahren und gibt genügend Halt für spannende Ausflüge. Kein Wunder, dass die Roller bei Kindern absolut beliebt sind. Die Kleinen dürfen sich hier austoben und das draußen, an der frischen Luft. Durch das Antreten mit dem Fuß können Ausdauer und Kraft der Fahrer trainiert werden und davon profitiert auch die Koordinationsfähigkeit. Große Reifen machen das Fahren noch einfacher und lassen kleine Unebenheiten auf dem Weg gar nicht mehr schlimm erscheinen. Wenn das Rollerfahren gut gelingt, schafft dies auch eine ideale Basis für das spätere Fahren mit dem Fahrrad. Hier lernen die Kleinen, Hügel herab zu fahren, Kurven zu meistern und richtig zu bremsen und das durch Üben und Ausprobieren.

Winther Fahrzeuge für kreative Kinder mit Freude an der Bewegung

 
Unter den Winther Fahrzeugen befinden sich nicht nur Fortbewegungsmittel, sondern auch lustige Karusselle, wie das Challenge CircleBike. Hier dürfen die Räder in jede Richtung rollen, was zu neuen Spielideen animiert. Die kleinen Mädchen und Jungen können das Challenge CircleBike gemeinsam zu einem bestimmten Punkt bewegen und dabei Interaktion und Kommunikation schulen. Auch ein PlasmaCar lädt zu Koordinationsexperimenten ein. Wird hier das Lenkrad in gleichmäßigen Bewegungen von rechts nach links gedreht, dann bewegt sich das Winther Fahrzeug vorwärts. Die Kleinen stellen ihre Füße auf die Ablage und setzen dann ihre Bewegungsenergie am Lenkrad als Antriebskraft ein. Soll das PlasmaCar anhalten, werden die Füße einfach auf den Boden gesetzt. Wenn Mädchen und Jungen längere Touren unternehmen möchten, eignet sich ein klassisches Dreirad mit einem festen Sattel. Extra große Vorderräder sorgen für zusätzliche Stabilität und wenn die Kleinen besonders viel transportieren möchten, kann auch ein Anhänger angebracht werden. Ein Hochrad mit längerem Sitz gestattet es, die Fahrposition anzupassen, sodass es für unterschiedlich große Kinder geeignet ist. Durch diese Flexibilität kann das Hochrad Mädchen und Jungen über viele Jahre hinweg begleiten.